Muttertag

Heute ist es wieder so weit. Schmiert ihr einfach eine Hand voll Wälzlagerfett ins rostige Gewinde und die Gute dankt es euch mit einer längeren Haltbarkeit.

2 Kommentare zu Muttertag

  1. Liebenswerte Mutter hast du da!

  2. Upps, der Fehlerteufel. Natürlich meinte ich rosiges Gewinde. Habe aber keinen Bock mehr, den Beitrag zu editieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*