Wüstenstruwwel

Angesichts der erfolgreichen Wüstendurchquerung von Peter S. muss die tragische Geschichte vom Suppenkasper wohl umgeschrieben werden: Letztendlich verstarb er zwar tatsächlich an Mangelernährung, machte aber zuvor noch kräftig den großen Reibach mit seinem „Powersuppenextrakt für Extremsportler“. Die Erben löffeln diese Suppe gerne aus.

1 Kommentar zu Wüstenstruwwel

  1. avatar Bond, Jamina Bond, aktuell nicht beobachtbar // 13. Februar 2019 um 14:06 //

    Das heißt, wenn ich diesen Chemiecocktail kaufe, unterstütze ich diese faulen Säcke, die vom Tode dieses Extremsportlers profitieren wollen? Pfui Deibel!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.