Wink mit dem Zaunpfahl

Neueste Forschungsergebnisse zeigen auf, warum die klassische Briefmarkensammlung bei spitzen Junggesellen ausgedient hat: Im Trend liegt nun wahlweise die Badezimmer- oder Küchenschau, um die Angebetete auf diese subtile Weise auf die vorhandene Potenz aufmerksam zu machen. Der Handel verzeichnet übrigens schon seit Längerem ein Umsatzplus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.