Dunkle Seiten

Menschliche Abgründe offenbaren sich immer wieder. Der Kannibale von Berlin ist nur ein Beispiel dafür. Tatsächlich gibt es auch im Tierreich erschreckende Vorfälle, wobei hier sexuelles Verlangen eher nicht die Triebfeder war.

2 Kommentare zu Dunkle Seiten

  1. avatar G. Sundheit // 29. Juli 2021 um 15:19 //

    Szenenfoto aus: „Das Stichsägenmassaker vom Domplatz“. Ein Horrorfilm für Veganer im Auftrag der Freie Ornithologinnen Tierschutz Zentrale Essen (FOTZE)

  2. Irrtum, es waren die Praktikanten Im Max Mustermann Europäischen Lehrinstitut.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.