Booster

Wenn von nachhaltigen Fortbewegungsmitteln die Rede ist, haben wir meist Autos mit umweltfreundlichem Antrieb im Kopf, zudem Fahrräder etc. Unsere eigenen Füße werden dabei total vergessen. Völlig zu Unrecht! Sie leisten tagtäglich einiges, warum sollte es für sie also nicht auch einen Superbooster zum Auftanken geben?

2 Kommentare zu Booster

  1. avatar mr.beer // 22. Januar 2023 um 08:08 //

    Das ist doch ein Wäschekorb und bei den aktuellen Preisen von Waschbenzin ist das ein sehr löblicher Gedanke irgendwie…

  2. avatar G. Sundheit // 22. Januar 2023 um 09:04 //

    Eine Teilnehmerin am diesjährigen Dschungelcamp versucht grad, ihr Tattoo (sächsisch: Daddouh) am Unterschenkel mit Benzin abzukriegen, um Platz für ein neues zu schaffen. Weil der Termin steht und die Zeit drängt, nimmt sie dafür Super Plus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.