Auslauf

Haustiere in verdichteten Großstädten vermissen nicht selten das Gefühl, sich beim ausgiebigen Auslauf den Wind um die Schnauze wehen lassen zu können! Dabei braucht es lediglich ein wenig Training und Einfallsreichtum, schon rostet kein Gelenk mehr, sondern nur noch die Laube.

2 Kommentare zu Auslauf

  1. avatar bond, jamina bond // 28. August 2019 um 09:15 //

    ooooo ja! und dann in voller Fahrt die Blase und den Darm entleeren, spart die Hundebeutel (Plastikvermeidung)! Und wenn der Vierbeiner zu den in der richtigen Coriolisrichtung-Schweifdrehern gehört (im Gegensatz zu denen, die nur hin und her wedeln), sorgt er auch noch für eine umweltfreundliche Antriebsunterstützung! Löblich!

  2. avatar Latrium forever ! // 28. August 2019 um 21:20 //

    Gallina an ovum
    (DAS musste mal gesagt werden !)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.