1 Kommentar zu Herr Weber

  1. avatar G. Sundheit // 21. März 2018 um 18:58 //

    Jakkeline vertraute auf die örtliche Gleichstellungsbeauftragte Frau Doppelnamen-Bindestrich und bekam so über die Quotenregelung endlich den ersehnten Vorstandsposten. Damit hatte sein (ihr) Widersacher im Betrieb nicht gerechnet, der nun erkennen musste, dass die unzähligen Restaurantbesuche und Viagra-Rechnungen für die Informationsgewinnung über die Chefsekretärin eine Fehlinvestition waren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.