Mach’s gut!

Entgegen unseren sonstigen Gepflogenheiten, heute ein Nachruf. Wer jetzt meint, zwischen den Zeilen so etwas wie Ironie herauszulesen, der irrt.

Denn mit Christoph Schlingensief starb gestern eine wirklich Großer! Kein anderer Künstler brachte und bringt es fertig, mir einerseits so unglaublich unsympathisch zu sein und andererseits so viel Bewunderung für sein kreatives Schaffen abzuverlangen.

Hätte es doch lieber ein paar von den pseudointellektuellen Arschmaden erwischt, die sich in seinem Dunstkreis aufhielten, beziehungsweise sich aufzuhalten versuchten!
Das Video zeigt einen Ausschnitt aus Freakstars 3000. Seinerzeit eine tolle Aktion!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.