Unter aller Sau

Es sprach einstmals Herr Eberwein: Du schlimmer Eber, lass das sein! Ich will Dich nicht bei Tische haben, wenn ständig Deine Borsten schaben bei meine lieben Frau am Bein. Das ist alles, nur nicht fein!

gedicht vom schwein

2 Kommentare zu Unter aller Sau

  1. avatar Sa Ludos // 26. Oktober 2013 um 14:54 //

    Eber? Ich seh keinen Eber…. mir scheint das was da sitzt (leider halb verdeckt) weiblich und sonst zwei Fredchen die dem Stall wohl entkommen sind! Gut das sich schon eine Sau um die Sache kümmert….

  2. avatar Der Dude // 28. Oktober 2013 um 07:39 //

    Empörend, einfach widerlich!!!!!!!!!

    Schaut Euch den kleinen Stall hinter der fetten S.. auf dem Sofa an!
    Wie soll das Rottenoberhaupt (im Vordergrund) darin leben?
    Ich prangere das an!!!!!!!!!

    WO BITTE BLEIBT DER #AUFSCHREI
    WO BITTE IST PETA, WENN MAN DIE VEGANOIDEN MAL BRAUCHT!!!!!!!!!!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*