Einsicht

Die Industrie vollzieht derzeit eine verbraucherfreundliche Kehrtwende. Wurden bis vor Kurzem noch bewusst Gegenstände von geringer Lebensdauer produziert, tendiert man nun verantwortungsvoll zu langlebigen Generationenprojekten. Den im Sinnbild abgelichteten Sitzbuggy beispielsweise kann man später auch gerne als Rollator benutzen.

sitzbuggy

15 Kommentare zu Einsicht

  1. avatar aramat (DSG) // 10. April 2016 um 12:53 //

    ich bin gegen Kinderarbeit

  2. avatar Der Dude // 11. April 2016 um 12:58 //

    ich auch… deswegen bezahle ich die Plagen für ihre Arbeit auch nicht. Dann ist alles wieder gesetzeskonform….

  3. avatar Ick und Mini-Icke // 11. April 2016 um 13:07 //

    ick sach nur: „Schieb du Sau“

  4. avatar Der Dude // 11. April 2016 um 13:15 //

    wie soll denn die Omma schieben? Hat doch nur eine Hand frei…

  5. avatar Igor Kniggebein // 11. April 2016 um 13:35 //

    Wenn schon, denn „Schieb Sie Sau!“ ..ne.. ein gewisses Niewo, sollte auch in diesem Falle, gewahrt bleiben.

  6. Sehe gerade: Passend zum Niveau hier ist der Buggy tiefstgelegt, kchkchkch …

  7. Der Buggy ist bestimmt Modell Manta…;)

  8. avatar Ick und Mini-Icke // 11. April 2016 um 14:45 //

    Nivo als Mantra ist wie Lachgas zum Kindergeburtstag. und flachgelegt wurde hier doch niemand. auch die einhändige Oma nicht. alles gut.

  9. Jut! Ich lese übrigens immer „eigenhändige Omma“…tststs. 😉

  10. avatar aramaT (DSG) // 11. April 2016 um 17:28 //

    DAS DRAMA spielt sich im Gebüsch dahinter ab.
    Es geht um Leber und Tot.
    Upps: Gerade hat der Wurm verloren: Kopf und die Leber.
    Aber wie immer: Alles dient einem höheren Zeck, und wenn er nur 10cm ÜBER einem hockt.
    (Anal-Orgien merkeln usw fiktiv)

  11. avatar Ick und Mini-Icke // 11. April 2016 um 17:39 //

    ach lass die Ommma doch auch ma was verrücktes machen. immer diese Zwangszweihändigkeit. und deshalb zum mitschunkeln und gruppenknuddeln den Grand-Prix Beitrag aus D von 1983:

    Rücksicht – keiner hat das Wort gekannt, und
    Nachsicht, die keiner bei dem andern fand, und
    Vorsicht, dass nie zerbricht, was uns verband
    Einsicht, dass jeder seine Fehler hat, und
    Weitsicht, das Leben findet nicht nur heute statt, und
    Vorsicht, dass man den andern nicht zerbricht
    http://www.myvideo.de/musik/hoffmann-hoffmann/ruecksicht-na-sowas-21-03-1983-video-m-9735679
    lalala, rülps …

  12. @Icken: Ich sing nur: Sieben Fässer Wein, Text vergessen, scheißegal..lalala..auch rülps..
    @Tamara Rückwärts: Gruselig!!!

  13. avatar MaarTa (DSG) // 11. April 2016 um 20:52 //

    @Igor: Nicht SOOOOO laut – bin doch vom GEH-eim-dunst !

    Tamara

  14. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 11. April 2016 um 22:53 //

    watt is datt denn für en rosa Etablissemeng da im Hintergrund?

  15. avatar MaarTa (DSG) // 11. April 2016 um 23:23 //

    da werden die einarmigen Omas gehalten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*