Hilfe, die ankommt!(2)

Aus der Rubrik: Den hat mir mein Opa schon erzählt

Von der derzeit grassierenden vorweihnachtlichen Besinnlichkeit angesteckt, möchten wir gern etwas für die Menschen tun, denen es nicht so gut wie uns geht.

Die Nächte sind schon bitterkalt und trotz eines schützend-erhöhten Blutalkoholspiegels, ist der Aufenthalt im Freien bei Minustemperaturen nun einmal kein Zuckerschlecken.

Deshalb haben wir tief in unsere Redaktionskasse gegriffen und spendieren gleich 20 Obdachlosen ein warmes Plätzchen.



1 Kommentar zu Hilfe, die ankommt!(2)

  1. oh ja, ich möchte ein warmes Plätzchen, im Trockenen, nur nicht trocken…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*