Heiteres Beruferaten

„Machen Sie mal eine typische Handbewegung!“

Hurra, ein Klassiker der Deutschen Fernsehunterhaltung wird neu aufgelegt! Selbstverständlich wird das mittlerweile leicht angestaubte Format an die werberelevante Zielgruppe der hirnamputierten und sozial isolierten 14-bis 49-jährigen Heim-Onanisten angepasst. Damit sie die Frage: „Welches Schweinderl hätten’s denn gern?“ ganz einfach mit: „Dieses da!“ beantworten können. Hartz IV-Porno vom Feinsten!

4 Kommentare zu Heiteres Beruferaten

  1. avatar Dimebag // 15. August 2011 um 16:18 //

    Bin ich der Einzige, der sich über die Größe wundert?

  2. avatar Wersiebenschläfer // 16. August 2011 um 00:38 //

    professionelle vorkotzerin, höflich genug bei den hervorgehenden rülpsen die hand vor den mund zu nehmen, vermutlich begründet durch den asiatischen kulturhintergrund.

  3. Leg Dich bloß wieder hin Siebenschläfer,Du hast mir einen wunderbaren Traum zertrampelt.

  4. avatar old_skewl // 17. August 2011 um 17:17 //

    …und daahn die Radmutter festziehen..

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*