Gegen den Diätwahn!

Detlef und Anke haben sich gegen den Diätwahn des Mainstreams entschieden. Anke liebt deftige Mahlzeiten und Detlef liebt es, wenn sein Dickerchen schön auf ihm liegt.

Aus diesem Grund haben sich die beiden Turteltauben für eine Ernährungsumstellung entschieden. Das Abendessen besteht aus sieben Gängen. Bei den ersten sechs Gängen reicht Detlef seiner Liebsten die kleinen Häppchen an. Beim siebten Gang führt er einfach einen Schlauch in ihre Speiseröhre und füllt den Magen von Anke mit einem hochkalorischen Mix aus passierten Marshmallows, viel Cola, Erdnussbutter und einer geheimen Zutat.

Bei all der Schlemmerei muss Anke nur aufpassen, dass Detlef nicht zu viel nascht. Im Gegensatz zu ihrem Partner steht Anke nämlich auf schlanke Loverboys und hat insgeheim schon den einen (oder anderen) Blick auf den durchtrainierten Muscleboy aus dem Parterre geworfen…

3 Kommentare zu Gegen den Diätwahn!

  1. avatar Der Dude // 16. Januar 2013 um 08:54 //

    meine Güte, die Lobbyisten der Schweinemastanlagen lassen sich immer wieder neue Werbekampgnen einfallen…
    Mit welcher Dreistigkeit sie dabei vorgehen, zeigt schon das Pseudonym des Erstellers, der damit Naturverbundenheit und gesunde Ernährung suggerieren möchte.

    Ich bin empört!

  2. …Was ist…
    Mitten im Leben

  3. avatar Steinzeitmann // 17. Januar 2013 um 19:56 //

    Da hat man wenigstens was zum anpacken. Diese Streichhölzer auf der anderen Seite des Extrems behagen mir gar nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*