Der blaue Sack – eine tolle Idee!

Entwicklungsarbeit trägt erste Früchte

Deutsche Logistik und unser sprichwörtliches deutsches Organisationstalent genießen zu Recht weltweit einen guten Ruf.

Und dank der aufopferungsvollen missionarischen Aufklärungsarbeit unserer uniformierten Werbebotschafter des Friedens, pfeift nun endlich auch der Taliban die deutsche Nationalhymne aus seinem Erdloch.

Natürlich nur, wenn er sich dabei unbeobachtet fühlt. Man hat ja schließlich auch seinen Stolz.

Offensichtlich haben unsere stahlbehelmten Entwicklungshelfer ganze Arbeit geleistet und konnten bei der Zivilbevölkerung schon so etwas wie ein ökologisches Problembewusstsein schaffen. Klasse!

So hat sich für Afghanistan die Abwrackprämie (speziell für LKW) und der gelbe Sack – hier allerdings in abgewandelter Form für humane Reststoffe – als Exportschlager erwiesen.

Erstaunlich, dass in einem Land welches gemeinhin als rückständig erachtet wird, der Recyclinggedanke so schnell überspringen konnte. V.K.

recycling-in-afghanistan-der-blaue-sack-eine-tolle-idee

1 Kommentar zu Der blaue Sack – eine tolle Idee!

  1. avatar John Lennon // 13. April 2010 um 16:53 //

    wie geil ist das denn?!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*