Blumen und Bienen

Wenn die lieben Kleinen gewisse reproduktionstechnische Sachverhalte aufgrund ihres Alters noch nicht verstehen können, sollte man besser kindgerechte Erklärungsversuche bemühen.

Eine schonungslose Aufklärung  – oder gar das Schildern von unappetitlichen Details – kann bei noch unreifen Humanazubis heftige Reaktionen, bis hin zum Erbrechen, auslösen.

5 Kommentare zu Blumen und Bienen

  1. avatar Sue Batty // 9. November 2011 um 09:06 //

    Ich finde, Ekel und Erbrechen können auch bis ins Erwachsenenalter anhalten. Je nachdem, wer sich da so reproduktionstechnisch betätigt. :drehkotz:

  2. Vielleicht tauschen die Erwachsenen ja gerade ihr Essen von Vorgestern miteinander. Wer weiß…

  3. die kauen das essen gemeinsam vor, um es anschliessend ihren jungen in den schlund zu speien! daher der vorfreudige ausdruck auf den gesichtern des anchwuchses.

  4. avatar Sue Batty // 10. November 2011 um 08:31 //

    Ihre Jungen sind angewachsen? :staun:

  5. nur weil du nicht weisst was ein anch ist, musst du uns hier nicht mit deiner unwissenheit langweilen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*