Verwechslungsgefahr (89)

Egal ob beim Sprung aus großen Höhen oder beim Tanz zwischen Stacheldraht und Selbstschussanlage – beides setzt ordentlich Adrenalin frei.

(Den Beitrag wollte ich ursprünglich schon vor über 20 Jahren bringen. Damals hatte ich aber noch kein Internet.)

2 Kommentare zu Verwechslungsgefahr (89)

  1. avatar schlingelhexe // 17. Mai 2015 um 22:27 //

    hach die beiden sind aber auch ein zu süßes Pärchen, der mit den vielen Haaren im Gesicht sieht ja richtig glücklich aus! Wieso man das aber mit dem, der todesverachtend in die Hochspannungsdrähte springt, verwechseln kann, erschließt sich mir nicht ;-((

  2. avatar L.N.a.M // 18. Mai 2015 um 09:23 //

    Hochspannungsdrähte sind nur bei Herzlinientreffung grenzerfahrungserweiternd, sonst handelt sich sich nur ein gewöhnliches Hindernis – wie ja auch Tretmienen von Köters.
    Das ist der Fehler !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*