10 Kommentare zu Verwechslungsgefahr (85)

  1. Wobei bei der rechten Methode mit Sicherheit jedes Schuppenproblem der Vergangenheit angehört.

  2. avatar Kassberger // 17. Mai 2011 um 22:16 //

    Mit dem Abreißen durch die Ätz-Methode (links)
    wird der Schuppen genauso sauber beseitigt.
    Es dauert nur geringfügig länger.

  3. Viel sauberer,er sickert Stück für Stück ins Grundwasser.Sollte man aber die Schuppen damit beseitigen,kann das beim sickern die Darmflora erheblich beeinträchtigen.

  4. avatar Souvlakis-Verleiher (t) // 19. September 2015 um 10:41 //

    Schantelle täte sagen:
    „Nehmen immer „Dooofe“ zum Duschen – hat aber auch seine Nebenwirkungen“

    PS: gemeint ist „Dove“

  5. avatar H. a. Hodenhagen // 28. Dezember 2015 um 13:01 //

    hilft das links auch gegen illegale Schoppen äh Schuppen ?

  6. Nein, gegen illegale Schuppen wirkt nur eine nachträgliche Baugenehmigung!

  7. avatar Frollein vom Amt aus Hodenhagen (t) // 28. Dezember 2015 um 21:31 //

    dann gefallen einen doch die Schuppen vor die Augen !

  8. @Frolleinchen Da siehste wenigstens einmal Schnee in diesem Winter!

  9. avatar Frollein vom Amt aus Hodenhagen (t) // 28. Dezember 2015 um 22:39 //

    ÄTT Rogi-schen: Gokel vermeidet doch eben …
    „Hotelschuppen in Flammen: Bei Andrea Berg hat es gebrannt 28.12.2015, 07:40 Uhr.“

    Sinnigerweise heisst das Hotel „Sonnenhof“.

    Also: Wer war´s ?

  10. Wie jetzt, bei Andrea Berg hat es gebrannt? Vielleicht hatte sie ja einfach etwas zu scharfes gegessen, dann passiert dette manchmal..und was hat denn das mit einem Hotelbrand zu tun? Versteh ich nicht! Ich war’s nicht! Frag doch mal in der Selbsthilfegruppe „Anonüme Pyromantiker“ nach!?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*