Verwechslungsgefahr (57)

Letzte Woche hatten wir einen kleinen redaktionsinternen Streit. Blondie behauptete stur und steif, der junge Skywalker hätte nicht in Spaceballs mitgespielt. Absolut lächerlich!

9 Kommentare zu Verwechslungsgefahr (57)

  1. avatar Keyser Söze // 26. Juli 2010 um 15:18 //

    Aaachso, jetzt versteh‘ ich es… Hat aber tatsächlich etwas länger gedauert diesmal.

  2. Morgen gibt es noch eine zum Thema Star Trek. Die ist dann wieder einfacher. 😉

  3. avatar Keyser Söze // 26. Juli 2010 um 17:44 //

    Wie wäre es wenn ich euch mal auf EHO verlinke? Die Klickzahlen liegen momentan bei knapp unter 40.000: Empörter Zwitscher-Krebs rennt EHO-Bernd die Bude ein…

  4. avatar Keyser Söze // 26. Juli 2010 um 17:58 //

    Ach Sch……… – Seite wurde vom Netz genommen…

  5. Habe ich auch gesehen. Allerdings konnte ich die Kommentare gerade noch lesen. Unfassbar wie dumm einige sind und gleich nach Zensur schreien. Herr wirf Hirn vom Himmel…

  6. avatar Keyser Söze // 26. Juli 2010 um 19:19 //

    Ein Großteil der Kommentare lief ungefähr so ab: „DU SCHEISS DRECKSNAZI! Dich sollte man ins KZ stecken und vergasen für die Artikel du Rassist! HÄSSLICHER NAZI! An die Wand stellen und erschießen diese DRECKIGE NAZISAU!“

    Tja, usw. usf.. Paradoxe Konstruktion, irgendwie.

  7. Wie gesagt, ich habe sie (fast) alle gelesen.

    Das eigentlich Schlimme ist ja diese bescheuerte Argumentation,à la: „…ich mag ja schwarzen Humor und Satire, aber das geht zu weit…“

    Warum hält sich nur jeder selbst für die moralische Instanz?

    Wem es nicht passt, der soll sich doch kopschüttelnd trollen und gut ist.
    Die Deutschen sind allem Anschein nach zu einem Volk geistiger Kleingärtner mutiert. 🙁

  8. avatar Keyser Söze // 26. Juli 2010 um 19:38 //

    15 Stunden am Tag RTL/RTL2 glotzen, dazu täglich eifrig BILD und EXPRESS lesen – was hast Du auf lange Sicht anderes erwartet?

  9. Wenn ich es richtig sehe, laden die jetzt ihre Hasstiraden bei AM ab. Viel Spaß dabei und schlaf‘ nicht drüber ein! 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*