Verwechslungsgefahr 26

Jeder kennt den Werbeslogan:

Nennen sie mir einen Optiker der günstiger ist als Fielmann!

Nun ersetzt das Wort Optiker durch Gesundheitsminister, günstiger durch dümmer und Fielmann durch Schmidt, dann wären wir bei der heutigen Verwechslungsgefahr.

Wer diese rhetorische Frage dann auch noch beantworten kann, dem operiere ich kostenlos die Polypen, ehrlich! V.K.

verwechslungsgefahr-inkontinenz-inkompetenz

2 Kommentare zu Verwechslungsgefahr 26

  1. Sorry, auf rhetorische Fragen kann ich nur rhetorisch antworten.
    Und die Polypen waren schon da und haben meine Festplatte mitgenommen.

  2. avatar Dämon Strand // 26. September 2009 um 16:48 //

    Dann sei mal froh dasse dich nich mitgenommen haben alter rhetro!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*