Verwechslungsgefahr (133)

Aus der Rubrik: Der illustrierte Flachwitz

malle-diven

9 Kommentare zu Verwechslungsgefahr (133)

  1. avatar HAL9000 // 7. Mai 2014 um 11:14 //

    (Malle Diven) Der Mann hat ja sooo anbetungswürdige Schuhe. Kein Wunder, dass die Damen sogar ihre Einkaufstüten fallen lassen, und sich vor ihm in den Staub werfen.

  2. avatar Der Dude // 8. Mai 2014 um 07:47 //

    Hey das ist ein Fake… das ist nicht auf Malle sondern in Leningrad…. die Schuhe tragen nur die dortigen Cowboys!!!!!!

  3. avatar Sa Ludos // 8. Mai 2014 um 09:45 //

    @Der Dude: Gut gemeint, aber es winkt glaube ich kein Preis (z.B. Schuhe oder abgeknicktes Handgelenk). Das ist nicht „Fehlersuchbild (80)“!

  4. avatar Der Dude // 8. Mai 2014 um 10:41 //

    Saulte Sa Ludos… Nichtlesenkönnen birgt immer wieder Verwechslungsgefahr… passiert mir immer wieder…

    Danke für den Hinweis…………….

  5. avatar HAL9000 // 8. Mai 2014 um 15:34 //

    ät Dude
    Ach, ne? Eingeschnappt, oder was? Der werte Herr lässt sich wohl nicht so gerne belehren? Und schon gar nicht von einer üppigen, jungen Dame mit südländischem Namen? Wie?
    Da kann ich mich als wahrscheinlich einzigem Ausländer hier kaum noch zurück halten; m.a.W. will mich integrieren und ebenso verbessern; so wie ein echter Kraut:

    Deinen schönen, teutschen Namen schreibt man mit N:
    D u d e N

    nothing for ungood
    (hehe, die eigenen Witze sind immer noch am besten)

  6. avatar Der Dude // 9. Mai 2014 um 07:25 //

    ätt HALneuntausend…. nix mit Einschnappen und so… ich habe mich doch höflichst für den zarten Hinweis bedankt… Das einzig Einschnappende an mir sind meine künstlichen Hüftgelenke….

    (aber mal im stillen Kämmerlein gefragt, wie kommst Du auf üppige, junge Dame?
    Dann wäre der name doch eher „das Luder“ Wie?)

  7. avatar Sa Ludos // 9. Mai 2014 um 12:16 //

    Schöne Spekulationen, dann möchte ich mal nicht mit spaßverderbender Aufklärung zum Spielverderber werden…. primäre Geschlechtsmerkmale werden sowieso total überbewertet! Wobei mich das „üppig“ hingegen schon empfindlich trifft!

  8. Wie intolerant von Dir! Ohne primäre Geschlechtsmerkmale wären Urologen arbeitslos. Also ohne die ihrer Kunden. Also.., ach.., egal.

  9. avatar HAL9000 // 9. Mai 2014 um 12:59 //

    Oh Pardon, Saludos!! Ich ziehe das ‚üppig‘, das ‚jung‘ und die ‚Dame‘ zurück – selbstverständlich.
    Das sind eh nur bürgerliche Empfindungs-Kategorien.
    Schließlich sind wir hier doch auf ’nem Blog für verkackte Toleranz.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*