Sicher durch den Winter

Aufgrund des weiterhin anhaltenden Winterwetters habe ich mich dazu entschlossen, die Winterreifen noch etwas länger als ursprünglich geplant am Fahrzeug zu belassen. Denn Sicherheit geht schließlich vor!

winterreifen

3 Kommentare zu Sicher durch den Winter

  1. avatar Zerrzaus // 20. März 2013 um 10:24 //

    Das ist doch mal vorbildlich!!
    Da kann man dann gerade auch in verkehrsberuhigten Bereichen (Nähe Kindergärten, Schulen usw.) mit gutem Gewissen ein wenig flotter fahren ツ
    Auch würde ich, der Materialschonung wegen, bei vereisten Scheiben zu altbewähren „Gucklöchern“ greifen und nur wirklich notwendige Sichtschlitze freikratzen. Das Glas wird es Ihnen danken!
    Ich möchte Sie Herr Klapp ermuntern, einen neuen „Der 7. Sinn“ zu beleben! Sie wären der richtige Mann dafür.

  2. avatar (erforderlich) // 20. März 2013 um 12:40 //

    Die Winterreifen noch etwas länger als ursprünglich geplant am Fahrzeug zu belassen ist ein sehr löbliches Vorhaben. Aber im Bild sind die Schuhe leider nicht gut geschnürt und das kann gerade im Winter sehr gefährlich sein.
    Deshalb bitte auch die Schnürsenkel immer gut zubinden, sonst kann es dich böse auf die Schnauze hauen.

    Und wenn du dann vor jeder Fahrt noch ein Schnäpschen zu dir nimmst, dann kann dir auch die Kälte nichts mehr anhaben.

    In diesem Sinne……Wie sagt der Engländer? Have a good fart.

  3. avatar waldbeerenheini // 20. März 2013 um 13:48 //

    Die Spur des Wagens sollte unbedingt mal gerichtet werden. Denn während der Abrieb rechts bis mittig gleichmässig ist, sieht man auf der linken Seite eine geringere Belastung. Dies kann in Extremsituationen zu extremen Situationen führen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*