Kontrastprogramm

Ja, wir sind die ganz Harten!

So, nun ist aber Schicht im Schacht. Ich mache dieses Trara um Weihnachten nicht länger mit!

Stattdessen lasse ich mir das Wort nonkonform in den Schritt tätowieren und werde ab sofort nichts, aber auch gar nichts mehr (außer vielleicht ein paar leicht bekleideten Weihnachtsengeln) über Weihnachten posten.

Den wahren Revoluzzer erkennt man daran, dass er Eier hat!

Alles klar ihr Luschen?! V.K.

kontrastprogramm

7 Kommentare zu Kontrastprogramm

  1. Ich hab‘ auch im April Eier versteckt…
    Und niemand hat danach gesucht…

    Sie sind immer noch in der Hose, die ich gerade trage…
    *zwinker*

    …und sie werden immer größer!
    *doppelzwinker*

  2. Also doppelzwinker klingt jetzt doch ziemlich angeschwult mein Lieber!

    Hätte ich wohl mit rechnen müssen, wenn ich über Eier schreibe. *doppelgrusel*

  3. avatar John Nada // 8. Dezember 2009 um 12:18 //

    …aber Weihnachten hat doch auch seine besinnlichen Seiten

  4. avatar Schweinegrippe // 8. Dezember 2009 um 14:35 //

    Ja, wer an Ostern mit den Eiern spielt, hat an Weihnachten eine Überraschung.

  5. avatar John Nada // 8. Dezember 2009 um 21:02 //

    Mr. Veith Klapp mag anscheinend meine einfühlsamen Weihnachtsbilder nicht und entfernt deshalb die Links , neuer Versuch:

    http://u.nu/96z54

    http://u.nu/66z54

  6. avatar Heimleitung // 8. Dezember 2009 um 22:19 //

    Ach, du hast Eyer? Komm doch mal in mein Büro. 🙂

  7. Was ist mit den ganzen Rutenwitzen? Allein deswegen lohnt Weihnachten doch schon 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*