Jäger und Sammler

Nicht nur in Müllcontainern lagern zahlreiche verwertbare Lebensmittel, auch unser heimisches Abwassersystem hat allerhand für den schmalen Geldbeutel zu bieten. Deshalb sind überflutende Naturgewalten in gewissen Kreisen durchaus gern gesehen, nachdem das „Containern“ an sich bei uns ja gesetzlich verboten ist.

angeln

6 Kommentare zu Jäger und Sammler

  1. fischen impossible.

  2. avatar Sa Ludos // 14. August 2014 um 09:41 //

    Wär nicht das erste Mal, dass ein toller Hecht vorbeikommt!

  3. avatar Der Dude // 14. August 2014 um 09:57 //

    schaut mal genau hin, was da am Haken hängt….
    eben…
    genau das, was zu erwarten ist, wenn man in der Kanalisation oder deren Ergüssen angelt…

  4. avatar Sa Ludos // 14. August 2014 um 14:46 //

    Weißwurst….?
    Also doch in Bayern aufgenommen!
    Außerdem ist das nicht´s geangeltes, das ist der Köder!

  5. avatar Der Dude // 14. August 2014 um 15:39 //

    Will der damit etwa Uli den Wurstkönich aus der Versenkung locken?

  6. avatar Sa Ludos // 14. August 2014 um 17:38 //

    Haha…. so tief kann man gar nicht angeln!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*