Schach

Viele Mythen und Legenden ranken sich um das jahrhundertealte und noch immer populäre Brettspiel. Jedoch konnte bis zum heutigen Tag die eigentliche Entstehung des Spiels nicht einwandfrei nachgewiesen werden.

Der gängigste Erklärungsversuch findet sich in der sogenannten Weizenkornlegende. Unstrittig ist allerdings, warum Schach gern auch „Das Spiel der Könige“ genannt wird.

Matt in drei Zügen

3 Kommentare zu Schach

  1. wieder was gelernt, ich dussel dachte immer schach spielt man nur zu zweit

  2. avatar Tyler Durden // 18. Dezember 2010 um 19:07 //

    Ich war 21 Jahre im Schachverein „Schnelle-Rechte-Hand“ Hobeldorf und habe nie ein solches Turnier spielen dürfen. Das ist sehr untöfte….

  3. avatar DC.Kreyenberg // 20. Dezember 2010 um 09:11 //

    SiE hätte es sicher lieber „romantischer“ gehabt!! Und warum hält SiE dann nicht ein teelicht mit rechts? FRAUEN?!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*