Ist die Katze aus dem Haus…

…tanzen die Mäuse die Mäuse auf dem Tisch. So lautet zumindest ein Sprichwort. Das dem nicht unbedingt so ist, musste ich heute leider mit Entsetzen feststellen.

Kaum ist der Chef mal ein paar Tage auf Reisen, lassen die Angestellten sich gehen und kümmern sich weder um die ihnen zugewiesenen Aufgaben noch um eine korrekte Körperpflege.

Außer den lieben langen Tag über Solitär zu spielen oder bei Facebook Katzenbilder zu posten, hat dieses faule Pack anscheinend die ganze Zeit über nichts Sinnvolles gemacht.

Aber nicht mit mir! Ich habe meine Lieblings-CD mit Marschmusik aus dem Dritten Reich eingelegt und das träge Gesindel erst mal eine Stunde Frühsport machen lassen. Das geht jetzt täglich so weiter. Und zwar solange, bis alle wieder ihr Idealgewicht haben!

4 Kommentare zu Ist die Katze aus dem Haus…

  1. avatar Der Dude // 31. August 2012 um 09:23 //

    …. und Du genießt die Aussicht!

    Recht so!

  2. Der Typ steht ja gar nicht auf allen Vieren.
    Fake!

  3. Das Bild hat nichts mit Krankheitserregern zu tun.

  4. avatar Lost Munin // 1. September 2012 um 20:46 //

    Weshalb so weit in die Vergangenheit reisen? Die neue Loha-Bewegung erfüllt seinen Zweck auch. Reiner Positivismus bei dem die Mäuse richtigherum tanzen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*