Für jeden Scheiß zu haben

Wenn der Druck auf unsere Piloten zu groß wird, können sie ihn nun während der Arbeitszeit ablassen und direkt in Turbokraft umwandeln und z.B. als neue Wunderwaffe gegen überhandnehmende Wildschweinrotten einsetzen

bomber

5 Kommentare zu Für jeden Scheiß zu haben

  1. …nun ja, mittlerweile ists ja kein Geheimnis mehr: In Wahrheit ist es der symbolträchtige Dienstflieger von Truppen- Ursel…

  2. Das kann ich mir kaum vorstellen, da das Ding ja funktioniert.

  3. avatar Der Dude // 13. Oktober 2014 um 10:26 //

    sind das die schmutzigen Bomben, vor denen immer so gewarnt wird?
    Was soll der Scheiß???

  4. Das ist leider falsch. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen der allseits beliebten sogenannten Rosinenbomber.

  5. avatar El Presidente // 14. Oktober 2014 um 18:45 //

    Wo ist denn das Gegenstück der Toilette angeschlossen? Bekommt jetzt jeder Pilot bevor er starten darf ein Darmrohr und einen Katheter?

    Na denn man Spaß…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*