Weißkittelhypertonie

Jahrelang musste ich wegen meines vermeintlichen Bluthochdrucks allerhand bittere Pillen schlucken. Nach intensivster Ursachenforschung ist nun endlich klar geworden, dass es sich nur um einen simplen Messfehler handelte.

blutdruckmessung-oberarmmanschette

9 Kommentare zu Weißkittelhypertonie

  1. avatar Dämonstrand // 5. November 2013 um 10:45 //

    krovyanoye davleniye

  2. ich glaube kaum, dass da Drüsenpressen hilft?

  3. avatar Lost Hugin // 6. November 2013 um 12:47 //

    Natürlich hilft Drüsenpressen. Es muss jedoch auch penibelst darauf geachtet werden, dass der Druck weiter unten mögligst rasch abgebaut ist. Sieht man in diesem Lehrbild leider nicht; Kann dich aber auf folgendes Lehrvideo (ab sec 40) verweisen: (Link wurde aus Gründen des Jugendschutzes entfernt. d.Red.)

  4. avatar Sa Ludos // 6. November 2013 um 22:01 //

    Löblich, hier wird Jugendschutz noch groß geschrieben!
    Andererseits ist das mit (Text wurde aus Gründen des Jugendschutzes gekürzt. d.Red.)
    Toll!

  5. Der Link musste leider entfernt werden, da er ein sexuell recht explizites Video enthielt. Entschuldigung für die Zensur, das ging in diesem Fall aber leider nicht anders!

  6. avatar Lost Hugin // 7. November 2013 um 00:52 //

    Ne, passt scho; hab auch erst zweimal überlegt, aber – nach kurzer Suche – sowas musste einfach gepostet werden.

  7. avatar Sa Ludos // 7. November 2013 um 15:30 //

    Hups, verehrter Veith Klapp, mein Kommentar war in keinster Weise als Kritik gemeint! Ich bin tatsächlich davon ausgegangen, dass der werte Lost Hugin mit so ausgezeichnet, beißendem Humor ausgestattet ist und wollte das Pferd noch gar totreiten!

  8. avatar Lost Hugin // 8. November 2013 um 00:52 //

    Und ich konnte es nicht einmal lesen!!! Schiebung!

  9. avatar (erforderlich) // 8. November 2013 um 06:10 //

    Tatsächlich würde eine Bluthochdruckuntersuchung, wie auf obigem Foto dargestellt, bei mir verheerende Spuren hinterlassen, da ich seit frühester Kindheit an Laktoseintoleranz leide.
    Bluthochdruck habe ich dagegen selten, und wenn dann nur unter der Gürtellinie, was in der Regel aber mit einer Massage schnell gelindert werden kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*