Minimalinvasiv

Hämorrhoiden werden heutzutage längst minimalinvasiv behandelt bzw. verödet. Einzig für die ersten Tage danach wird ein Gummireifen oder ähnliches als schmerzlinderndes Sitzkissen empfohlen. Mitdenken ist dennoch nötig: Der Schlauch sollte einen Kreis bilden und in der Mitte frei bleiben…

1 Kommentar zu Minimalinvasiv

  1. avatar kreidemann // 7. Oktober 2012 um 09:41 //

    Früher wurde einem einfach der Arsch amputiert.
    Die Zeiten ändern sich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*