Kampf der Anorexia nervosa!

Grillratte kämpft gegen die Magersucht!

Irgendwann, zwischen ihrer Poesiealbum- und Pferdeposterphase (wo sie den Papa noch heiraten wollen) und ihrer zweiten oder dritten Abtreibung (wo sie den Papa dann auf einmal nicht mehr heiraten wollen), verfallen viele junge Frauen der bulimischen Form der Anorexie.

Die Ursache hierfür ist zumeist ein gestörtes Körperschema. So sind die Adoleszentinnen mit sich selbst und ihrem Körper unzufrieden, was sich im Verschlingen von großen (meist hochkalorischen) Nahrungsmengen und anschließendem selbstinduzierten Erbrechen manifestiert.

Ein tragischer Umstand, den wir obwohl wir DAS Toleranzblog sind, nicht tolerieren können! Also: Hört bitte auf Euch den Finger in den Hals zu stecken. Das ist einfach widerlich und ekelerregend! V.K.

Alles für Kleidergröße 34 - Bulimikerin induziert Erbrechen

2 Kommentare zu Kampf der Anorexia nervosa!

  1. avatar ulysses // 17. März 2010 um 18:27 //

    auch bekannt als „model-masturbation“ .. aber abseits allen witzes wirklich nich schön sowas.. steckt den finger lieber ins andere loch, ladys!

  2. Füttern würde ich sie trotzdem.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*