Hormonische Kindheit

Meine Mutter hatte schon immer Weitsicht bewiesen: So nahm sie vor Jahren den Job im Großmastbetrieb an, aus den anfallenden Abfallprodukten gab es immer leckere Essen! Und der Hormoncocktail im Fleisch macht die Geschlechtsumwandlung preisgünstig: Alles schon dran…

4 Kommentare zu Hormonische Kindheit

  1. avatar Sue Batty // 24. Mai 2011 um 13:41 //

    Also, was man aus dem Wellmann mit ein paar Steroiden und nem hübschen Oberteil alles machen kann! Respekt!

  2. avatar Kröte // 24. Mai 2011 um 14:28 //

    …aber das Theater mit der Schminke: Die Kosten wurden MIR abgezogen 🙁

  3. avatar Sue Batty // 24. Mai 2011 um 16:52 //

    Aber dafür wurde Kunst geschaffen! Kannst den Welli ja jetzt versteigern, dann haste die Kohle wieder drin. Es gibt für alles einen Markt.

  4. avatar Kröte // 24. Mai 2011 um 17:39 //

    Welli hat Marktwert? Also hat die Apokalypse doch schon begonnen… bin dann mal weg, Kohle steigern…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*