Herb enttäuscht, statt herb erfrischt

Da kommt man von einem langen, schweren Arbeitstag nach Hause und schon wieder ist kein einziges Bier mehr im Kühlschrank. 🙁

kuehlschrank

6 Kommentare zu Herb enttäuscht, statt herb erfrischt

  1. avatar Der Dude // 5. Mai 2014 um 08:48 //

    oh je Herr Klapp… ich kann das Erschrecken und die Enttäuschung durchaus nachvollziehen…
    In Erwartung eines wohlverdienten Bieres schaut einen diese schräge Kopie der Tochter der Adamsfamily an…. grusel!

  2. avatar HAL9000 // 5. Mai 2014 um 11:01 //

    Häh?? Versteh‘ ich nicht!
    Eine Dose ist doch noch da, oda?

  3. Bier aus der Dose schmeckt aber nicht, da es pasteurisiert ist.

  4. avatar Mephisto // 5. Mai 2014 um 11:51 //

    Lieber pasteurisiert als verpilst.

  5. Tja, ein kühles Blondes wäre mir auch lieber und keine Brünette!

  6. Brünette kann man dafür aufbrühen, was auch ganz nett ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*