Behördenwillkür

Wohlgemerkt: Das Haarwuchsmittel, das mir der Arzt verschrieben hat, wurde offiziell zugelassen, die Herstellerfirma sogar staatlich subventioniert! Und jetzt, nachdem es wirkt und meine Kumpels mich nur noch „Drahthaar“ nennen, wird mir n kostenpflichtiger Lehrgang und Schutzkleidung aufgezwungen, nur, weil ich mich mit dem einzigen Werkzeug rasieren möchte, das da noch durchkommt! Irre!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*