Auf in den Kampf

Bislang weigerte ich mich standhaft aktiv am Verkehrsgeschehen teilzunehmen. Die Angst vor Infektionskrankheiten und der versehentlichen Weitergabe meines schadhaften Genmaterials war einfach zu groß. Doch nun, wo es diese Dinger endlich auch in meiner Größe gibt, steht dem Vergnügen endlich nichts mehr im Weg.

kondome-in-kleiner-groesse

1 Kommentar zu Auf in den Kampf

  1. avatar Penisakis a. A. (schwätz noch) // 27. Juli 2015 um 15:23 //

    Um der Sache ein wenig Nie-Wo angedeihen zu lassen hier ein ev hilfreiches Zitat Studedia äh Stupedia zum Thema „Penisvergrösserung“ (welches hier ja offensichtlich angesprochen wird):
    „….
    Der Klopümpel hat zudem den Vorteil, dass er, wenn schon nicht den Penis selbst vergrößert, so doch eine patente Penisprothese darstellt: Einmal festgesaugt hat man man nämlich eine hölzerne Dauererektion von gut 40 cm Länge. das mag zwar beim Gehen etwas hinderlich sein, dieser Aspekt scheint aber ohnehin beim Wunsch nach einem großen Penis keine nennenswerte Rolle zu spielen.

    Eine andere preisgünstige Möglichkeit den Penis zumindest vorübergehend zu vergrößern und das sogar beachtlich, besteht darin, den Penis in einen Bienenstock zu hängen.
    …“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*