Territorium

Entgegen der landläufigen Meinung, dass Katzen ein großes Territorium um sich herum beanspruchen, ist es durchaus möglich, dass der Dosenöffner, je nach Grad der Selbstaufgabe, den Schlafplatz in einem gemeinsamen Raum mit dem Stubentiger teilen darf.

stubentiger

5 Kommentare zu Territorium

  1. avatar Leo Niet (t) // 20. Oktober 2015 um 12:29 //

    Werter Herr V. K. !
    es ist zu fürcherlichen, dass hier schon wieder … – heisst das nicht:
    „Terroritorium“
    oder ev.
    „Terrarium“ ?

  2. avatar schlingelhexe // 20. Oktober 2015 um 18:08 //

    Supercat hat wieder zugeschlagen und einen Menschen eingefangen! wie soll die Ärmste aus dem Gefängnis wieder rauskommen??? daher neige ich doch eher zu Terrorarium …

  3. avatar Der Dude // 21. Oktober 2015 um 12:59 //

    Da ist man mal 14 Tage nicht da und schon versucht die herzallerliebste Kröte hier Katzeninkontent zu platzieren.

    Und sehr geehrter Parteivorsitzender Leoniet (RIP), hier nix Terroriarium… die Inkontinentia im Hintergrund braucht eher ein Aquarium….

  4. Allerliebster Dude, wenn ICH was poste, bleibts nicht beim (untauglichen) Versuch 😉 Aber versuche es bitte weiter

  5. avatar Der Dude // 22. Oktober 2015 um 13:29 //

    komisch, wenn ich was putze, bleibts beim (untauglichen) Versuch….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*