Schritt nach vorn

Irgendwie hat Veith die Sache mit „Public Viewing“ gründlich missverstanden. Dennoch hat sich sein Leben in Einsamkeit grundlegend zum Positiven gewendet, seit er seine Badewanne in die Öffentlichkeit verlegte. Und nicht nur das: Dank der diskreten Abtrennung sind nun sogar schüchterne Damen zu einem Plantschstündchden bereit!

public viewing

4 Kommentare zu Schritt nach vorn

  1. avatar Dödel // 5. Juli 2015 um 09:01 //

    Vorbildlich!! Falls sich im Wasser Kolibakterien bilden sollten, so liegen die Zäpfchen schon bereit.

  2. avatar Souflakis // 5. Juli 2015 um 14:24 //

    NÖ: DAS ist ein Verhüterli oder „Schamhütschen“ (über die Nase stülp, wenn Nach(t)bar vorbeikommt.)

  3. avatar schlingelhexe // 5. Juli 2015 um 19:21 //

    ein Becken für den Vorwaschgang und eins für den Hauptwaschgang. Weichspülgang braucht ein echter Kerl eh nicht!

  4. avatar kamikakis a.A. (tot) // 6. Juli 2015 um 13:13 //

    eine Toil für Ette, Typ „duales System“: Rechts befindet sich das Ur-i-nal.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*