Festliche Küche

Warum zum Weihnachtsfest, anstatt des traditionellen Gänse- oder Entenbratens, nicht mal ein saftiges Rindersteak? Sicher, das ist zwar ein Traditionsbruch, aber mindestens genauso lecker!

rinderbraten

1 Kommentar zu Festliche Küche

  1. avatar Der Schweinepriester // 22. Dezember 2013 um 23:07 //

    Die Bentheimer Dackel schmecken – zu Wurst verarbeitet – doch immer noch am besten!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*