Felgenkauen – Die andere Seite

Aus verlässlicher Quelle wurde uns zugetragen, dass Tierschützer einem Skandal noch unbekannten Ausmaßes auf der Spur sind: In Osteuropa sollen Nager wie Hamster oder Siebenschläfer ihrer kompletten Gebisse beraubt werden, um klammen Kunden aus dem Westen doch noch kosmetische Korrekturen zu ermöglichen.

Erste wage Hinweise darauf lieferte die inflationäre Verbreitung des Kosenamens „Hamstermaid“  in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter. Neben einer Extraration Futter erhielten die Gequälten Tierchen lediglich eine Packung Q-Tips, um eine schmerzlindernde Salbe aufs nunmehr zahnlose Fleisch auftragen zu können…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*