Drive in

Im Kampf um die begehrten Marktanteile ist stetige Verbesserung des Angebots erstes Gebot. Wenn man sich die Klientel jedoch hauptsächlich mit Kalorien heranzüchtet, braucht man sich nicht über kostspielige Wettbewerbsverzerrungen wundern: Die anstehende Verbreiterung von Türen, Gängen und sanitären Anlagen verzögert im vorliegenden Fall sogar den festgelegten Börsengang.

mc drive

1 Kommentar zu Drive in

  1. avatar (erforderlich) // 12. Mai 2013 um 11:04 //

    Der nette Herr im grünen Shirt macht es in Punkto Verkehrssicherheit genau richtig: Er hat seinen seitlichen Airbag stets bei sich (rechts im Bild dargestellt).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*