Der große Fotoroman

Intimes Geständnis der Grillratte-Redaktion

Heute geben wir unumwunden zu, was die Stammleser unter euch sicher schon länger geahnt haben:

Ja, wir sind hoffnungslose Romantiker!

So, nun ist es endlich raus. Herrlich befreiend! Jetzt brauchen wir uns nicht mehr hinter der harten Schale des Sarkasmus zu verstecken und wir sind auch nicht weiterhin gezwungen, uns über all die Stöpselkinder dieser Welt lustig machen.

Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei! Wir stehen ab sofort zu unseren neuen, feminin-verweichlichten Image! Denkt darüber was ihr wollt. Da scheiß der Hund drauf!

Den Anfang machen wir heute mit einem (zugegeben etwas kitschigen) romantischen Fotoroman. Hier ist wirklich alles drin: Liebe, brennendes Verlangen, prickelnde Erotik und in der Hose pochende Lust!

Unser Dank für die Bilder geht an Hossa! Wer erfahren möchte, ob sich diese beiden Turteltäubchen wirklich kriegen, der liest unten weiter. V.K.

hallo-mein-schatz-zu-dir-oder-zu-mir

oh-mann-was-fuer-ein-geiler-arsch

———-

hey-wo-hast-du-nur-so-gut-kuessen-gelernt

———-

was-stimmt-hier-nur-nicht

———-

ich-habe-mich-total-in-dich-verliebt

———-

die-frau-seiner-traeume

Ende

4 Kommentare zu Der große Fotoroman

  1. OMG!!! man beachte auch den warnenden Zeigefinger des Kumpel in Bild 3, aber nein zu spät.
    Sehr cool auch Bild 5(Haß, Abscheu, Verwirrung, 1 Liter Cachaca) und den besoffenen Freak in Bild 6 im Hintergrund.

  2. klasse! penisneid to da fullest..

  3. LOL – Geschichten die das Leben schreibt. Die Frage die bleibt: Vorm Knutschen auf EKG bestehen oder auf Risiko spielen 😀

  4. Ach, der soll sich mal nicht so anstellen!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Fotografieren in der Medienpädagogik

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*