Erotische Bühnenshow

Endlich, ein neues Quiz!

Auch diesen Herbst werde ich wieder mit meiner erotischen Bühnenshow durch die Seniorenheime der Republik tingeln. Zu Beginn spiele ich in einer Blindenwohnstätte. Dort ist das Publikum nicht allzu kritisch, so sagt man jedenfalls.

Aber da der Schwerpunkt meiner erotischen Lebensmittel-Performance auf den Geschmacks- und Tastsinn des Publikums abzielt, denke ich, dass eben diese Personengruppe mir am ehesten ein vernünftiges Feedback geben kann.

Im untenstehenden Bild findet Ihr eine Auswahl der Dinge, die bei der Show zum Einsatz kommen werden. Und wer errät, was nicht ins Bild gehört, kann diesmal richtig abräumen. Zu gewinnen gibt es insgesamt 10 Freikarten für die Show. Haut rein!

12 Kommentare zu Erotische Bühnenshow

  1. Das Lösungswort lautet: mahren ?

  2. Die Gurken, äh Chronchikons, oder wie auch immer, nee, die haben hier nix zu suchen, die gehören zur Heimleitung, die isst die gerne, jedenfalls um diese Zeit

  3. krieg ich jetzt eine Freikarte für die Show? Ansonsten biete ich noch die Lösung an: die Sprühsahne, da mag Mahren ganz besonder in der früh.

    Aber ich hätte noch zwei andere Lösungen!

  4. avatar Sue Batty // 3. November 2010 um 13:16 //

    Also, das ist doch alles falsch, was hier gepostet wird.
    @gnucat: die Heimleitung isst keinen Veganerfraß!
    Definitiv falsch ist die Sprühdose UND die Dose Ananas. Verteckeling: die Sahne ist lactosefrei, somit klumpt sie auf der Haut und wirkt unsschön. Ferner wird Herr Klapp nicht in der Lage sein, sowohl die Sprühdose zu bedienen als auch noch die Dose Ananas zu öffnen. Das einzige was geht, ist der Honig. Da bleiben die Blinden nämlich am Veithi kleben, wenn Sie in befingern (denn sie können ja nicht sehen) und da hat er endlich mal Hautkontakt zu anderen Lebewesen. Wenn ich die 10 Karten bekomme, nehme ich Euch alle mit!

  5. Damit das klar ist: Wenn Du noch einmal Veithi schreibst, dann nehme ich die Dose Ananas und schiebe sie Dir dahin, wo die Sonne niemals hinscheint!

  6. avatar Sue Batty // 3. November 2010 um 15:04 //

    Versprochen? *lechz*

  7. Klappi passt ja och viel besser…

  8. Schnauze, Wellman!

  9. avatar Dämonstrand // 4. November 2010 um 17:01 //

    Herr Klapp, was sind sie denn so empfindlich? Selber austeilen wie ein Großer, aber beim Einstecken rumkaspern. Tststs. So geht das nicht wehrter Herr. Jeder darf hier seinen Senf ablassen auch wenn er dabei an die Grenzen geht?!?

  10. Schnauze, Dämon!

  11. avatar Dämonstrand // 4. November 2010 um 19:48 //

    Zu Befehl mein Führer.

  12. avatar Schweinegrippe // 9. November 2010 um 21:44 //

    Na ja, ich weiss zwar die Antwort nicht, aber ich wüsste, was ich damit anfangen könnte: Ananas und Sahne auf meinem Körper verteilen, mit den Cornichons meinem heiss gewordenen Freund zeigen, wie groß sein … wirklich ist und den Honig zum Schluss mit Herztropfen einflößen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*