Fotoworkshop (4)

Willkommen beim vierten Teil unseres kleinen Workshops!

Ein häufiger Fehler ist es, allein das Motiv zu fixieren und dabei andere Parameter völlig außer Acht zu lassen. So wie auch hier:

Diese Aufnahme kann man getrost als verunglückt bezeichnen, da sich im Hintergrund ein wirklich schreckliches Bild – welches irgendwie an Erbrochenes von Kandinsky erinnert – befindet. Außerdem erschließt sich dem geneigten Betrachter nicht, warum die junge Frau eigentlich die Wand festhält. (Fotoworkshop im Archiv: Teil1, Teil2, Teil3)


THX:911fun

8 Kommentare zu Fotoworkshop (4)

  1. avatar Dämonstrand // 14. September 2010 um 15:25 //

    Aber f…. und so weiter!

  2. fallen meinst du, oder? Sie würde fallen, hinfallen vor Erschöpfung, das arme unterernährte Ding…

  3. avatar Dämonstrand // 15. September 2010 um 07:59 //

    Ihr Perverslinge. Ferwöhnen würd ich sie, ferwöööhhhnen.

  4. Und nicht etwa füttern?

  5. avatar Dämonstrand // 15. September 2010 um 17:11 //

    Stimmt, das könnt ich auch. Sie ist ja schon ein echter Hungerhaken.

  6. avatar sexywoman // 11. Dezember 2012 um 22:39 //

    ihr habt doch echt keine ahnung.. die is mega sexy… nd von wegen agbemagert.. also knochen seh ich nicht.. eher sexy rundungen

  7. Rundungen? Nur an den Affenschaukeln am Ohrläppchen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*