Fotoworkshop (2)

Willkommen beim zweiten Teil unseres kleinen Workshops!

Ein häufiger Fehler: Kein freier Blick zum Motiv.

Neben Umweltfaktoren, auf die wir noch gesondert eingehen werden, können auch allzu aufdringliche Fans oder Stalker eine an sich perfekte Aufnahme zunichte machen.

So wie hier, als dieses dämliche Groupie meinen Versuch die geologisch hochinteressante Felsformation auf den Chip meiner High-End-Digicam zu bannen, mit ihrem übersteigerten Geltungsdrang sabotierte. Lief einfach ins Bild – die dumme Sau! Scheiße!!! V.K.

Diese Aufnahme ist versaut - die interessante Felsformation ist kaum zu erkennen.

Sehr schade – die interessante Felsformation ist leider kaum zu erkennen

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Bekenntnisblog.de – Bekenntnisse zum Überleben » 13/2010: Erkenntnisse: Von Fotografie verstehe ich nicht genug, aber man lernt nie aus…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*