Who the fuck is Blebonske?

Kontaktfreudig wie ich nun mal bin…

…lernte ich auch bei meinem diesjährigen Aufenthalt in der Betty Ford Klinik wieder viele interessante Menschen kennen. Unter anderem diesen mehr als zweifelhaften Blebonske.

Ich gebe zu, zuerst war ich etwas skeptisch. Der Typ saß den ganzen Tag über nur so da, streichelte seine Katze und murmelte irgend etwas von Weltherrschaft und Vril-Flugscheiben. Sein nicht existenter Charme machte es mir als Misanthropen aber leicht mit ihm umzugehen. Jedenfalls tauschten wir allabendlich unsere Pillen, mit dem Erfolg, dass wir beide gut drauf waren.

Dieser Umstand wurde nun leider vom Oberarzt als sein persönlicher Behandlungserfolg fehlinterpretiert und man setzte uns kurzerhand wieder vor die Tür. Nachdem wir uns dann vom Dealer unseres Vertrauens etwas Dope besorgt hatten, fingen wir wieder an zu sinnieren und zu überlegen was uns wohl die Zukunft noch bringen mag. Da reifte folgende Idee in unseren drogenvernebelten Köpfen heran:

Ich fragte ihn:  „Hey, warum behalten wir unsere wirren Gedanken eigentlich für uns?“

Er antwortete prompt: „Keine Ahnung!“

Doch ehe ich hier noch mehr über ihn verrate, wartet doch ab bis er das selbst tut – demnächst hier bei Grillratte…V.K.

blebonske

4 Kommentare zu Who the fuck is Blebonske?

  1. avatar exclusiv-home // 23. Juli 2009 um 12:13 //

    Super beitrag und spaß der da wirklich den ganzen tag mit seiner katze da ?

  2. Super Kommentar und wen haben du gemacht, mit dem Hammer vom Bruder der nicht wußte warum das Schaf?

  3. Watt? Wer bist DU denn?

  4. Wer jetzt? Icke?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*