Volkes Willen

Nachdem die Schweizer Bevölkerung mit ihrem Entscheid eine ganze Berufsgruppe an den Rand der Existenzgefährdung gedrängt haben, bleibt so manchem Manager der Umstieg aufs horizontale Gewerbe nicht erspart. Allzu groß dürfte die Umstellung dennoch nicht sein: Auch hier gilt die Devise „Je größer der Absatz, desto höher stehst Du im Kurs“!

manager

2 Kommentare zu Volkes Willen

  1. avatar Zerrzaus // 16. März 2013 um 15:01 //

    Ich habs immer gewusst: Manager sind doch für was gut!!!
    Guter Beitrag, Danke!

  2. avatar KaPierNix // 17. März 2013 um 02:10 //

    Wir haben verstanden. Nichts ist unmöglich. Also: „Leistung aus Leidenschaft“

    Und die Opfer dieser Oper: Egal ob Dreher oder Schweiszer, denen die Wolkenkuckucksheime als Villen [sic] verhökert werden, die sollen blank und bloß die Ruhe bewahren, sozusagen als sTilSchweiger [sick, [sic]].

    Folglich duckt sich das Volk also „erneut“, wenn die Oberen wieder mit ihrem durchtriebenen Männegen die ganze Ernte nur für sich einholen.

    Aber, immer schön langsam, mit dem Holz vor der Hütt’n. Sonst ist man schnell wieder am Endscheit! (… und dann kommt die Revanche, des Pinocchio! …)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*