Pandemie ausgebrochen – Bald Millionen Tote in Deutschland?

Tödliche Bedrohung erreicht Deutschland!

  • Panik an der Börse!
  • Dachs um 2000 Punkte gefallen!
  • Schulen, Kindergärten und peruanische Restaurants werden geschlossen!

Während die Mächtigen des Staates noch immer versuchen, uns mit ihrem hohlen Gerede über die angeblichen Gefahren der sogenannten Schweinegrippe einzulullen, hat längst eine neuartige, wesentlich pathogenere Mutation des schlagzeilenträchtigen H1N1 Erregers Deutschland erreicht.

Die Maulwurfgrippe!

Dieser bisher kaum bekannte, hochpathogene Subtyp des Influenza-A-Virenstammes, hat Experteneinschätzungen zufolge das Potential, die Spanische Grippe wie eine leichte Sommergrippe aussehen zu lassen!

Zur Erinnerung:

Die Spanische Grippe (1918-1920) forderte weltweit geschätzte 25-50 Millionen Todesopfer. Doch bei der heutzutage wesentlich höheren Weltbevölkerung und der gestiegenen Mobilität der Menschen, trauen sich selbst die abgebrühtesten Pessimisten nicht, ihre Prognosen zu verlautbaren.

Die ganze Wahrheit über die Maulwurfgrippe erfahrt ihr – dank des unermüdlichen Einsatzes des Investigativjournalisten Oliver Wellmann – bei unseren Kollegen von Extremkabarett. V.K.

pandemie-erste-todesfaelle-in-deutschland

4 Kommentare zu Pandemie ausgebrochen – Bald Millionen Tote in Deutschland?

  1. ich sehe die absolute Bedrohung – es hilft nur die Impfung gegen die maulwurfgrippe, außerdem ist die kontinuierliche antivirale Therapie mit Abgasen aus dem Trabi erforderlich

  2. avatar Schweinegrippe // 19. November 2009 um 22:45 //

    Ach, dass ist doch noch gar nichts. Wenn erstmal die bis jetzt noch unbekannte Ameisengrippe umgeht, kann die Natur aufatmen, weil die Menschheit ausgestorben ist.

  3. WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!!! ALLE!!!!!

  4. Ich bin erschüttert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*