Der flammende Weg aus der Krise

Ein neues Hobby breitet sich in den USA wie ein Flächenbrand aus. Das von der Subprime-Krise gebeutelte Land geht den „American Way of Life“, um mit sinkenden Immobilienpreisen umzugehen. Getreu dem Motto: „Frag nicht, was Dein Land für dich tun kann – zünde lieber dein Haus an!“ , findet eine Graswurzelrevolution statt:

Ganz einfache Menschen übernehmen ihre Verantwortung und machen die Leute vom Ku-Klux-Klan arbeitslos. Vereinzelt gibt es ebenfalls Meldungen über Arbeitnehmer, die freiwillig ihre Arbeitsplätze freimachen, damit die Arbeitslosenquote sinkt. Das ist wahrer Patriotismus!

1 Kommentar zu Der flammende Weg aus der Krise

  1. Die Deppen sind auch keinen Deut besser als ein ehemaliger MP aus dem Süden, die bemerken einfach die gluternde Lot nicht…, umdrehen, zack,zack !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*