Bestrickend

Was macht eigentlich Joachim während der endlos langen Stunden, in denen er der Rückkehr seiner geliebten Angie samt sau(r)er Mundwinkel harrt? Gerüchten zufolge greift er- nein, nicht zum Strick – nur zur so benannten Nadel. Auf diese Weise erhielt seine Gattin schon einige Puschen, die den Kontakt mit dem kalten Boden der Realität und dem darauf gebetteten Volk doch etwas dämmt. Bei der Titelgebung für unten stehendes Modell sind sie sich jedoch noch uneins: Zur Debatte stehen: „Zypern, der vorraussichtlich nächste Schritt“, oder schlicht „Saudi Arabien“.

kampfschuhe

 

6 Kommentare zu Bestrickend

  1. avatar (erforderlich) // 9. Mai 2013 um 09:41 //

    Das Panzerrohr ist sehr gut gelungen.

    Kann man dieses Modell auch als Herren-Unterhose bestellen?

  2. avatar ppanic // 9. Mai 2013 um 12:28 //

    In welcher Handycapklasse kann man den Tanks bei den Paralympics starten? Und pauschal: werden kognitiv-intellektuelle Defizite mit einkalkuliert???

  3. Wehe dem, der unterm Pantoffel steht!

  4. avatar Maya Runa // 10. Mai 2013 um 11:01 //

    …psst.. !
    Die Sache hat nur einen Haken – einen Häkelhaken nämlich.
    Zumindest gehabt.
    Bei der Produktion.
    Is nämlich gehäkelt, der Puschen.
    Danke für die Aufmerksamkeit.

  5. avatar Kröte // 10. Mai 2013 um 11:05 //

    @Maya …pssst! Nimms als ne Art Metapher: Das Pärchen ist ja auch nict ganz richtig gestrickt ;-))

  6. avatar Kalle // 13. Mai 2013 um 21:10 //

    Ich hätte gerne 1 Paar Marke „Blitzkrieg“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*