FIFA – Neue Idee von Sepp

Fußball ist langweilig! Ja, Sie haben richtig gehört. Denn dies ist die einhellige Meinung seitens der amerikanischen Sportbegeisterten. Mike Litoris aus Pensilvania: „Was kann an einem Spiel auch spannend sein, in dem 20 Menschen hinter einem einzigen Ball herlaufen?“ Irgendwo hat er ja auch recht, wenn man unseren Lieblingssport aus dieser nüchternen Betrachtungsweise zu erklären versucht. Das mag für die Europäer und Deutschen vielleicht nicht gelten, für die geistreichen Amerikaner ist dies jedoch ein Fakt. Natürlich, es ist auch viel interessanter, sich gegenseitig mit einer 7,4cm großen Lederkugel abzuwerfen, orangene Bälle in einen an der Wand befestigten Mülleimer zu schmeißen oder sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen, während man einem Ei aus Rindsleder hinterherhechtet.

Das hat nun auch Sepp Blatter erkannt, seines Zeichens Obermufti der allmächtigen Welt Fußball Organisation, FIFA. Er hatte dem FIFA-Exekutivkomitee daraufhin einige Vorschläge unterbreitet, um den Fußball interessanter zu gestalten, zweifelsfrei, um die etwas simpler gestrickten Amerikaner vor die Glotze zu ziehen. Unter anderem sollte das Unentschieden und der Einwurf abgeschafft werden. Auch wollte er die männlichen Zuschauer nicht vergrätzen und hat daher der Nationalmannschaft aus Schottland untersagt, in Kilts aufzulaufen.

Da bis auf den Kilt-Antrag alle bisherigen Vorschläge abgelehnt wurden, ist der Joseph noch immer fleißig auf der Suche nach neuen Ideen und er scheint mal wieder fündig geworden zu sein, denn das Komitee hat einem Probelauf in England zugestimmt. Damit weitere unerwartete Wendungen ins Spiel einziehen können, darf das Gastgeberteam nun einen weiteren Ball ihrer Wahl ins Spiel einbinden.

strandball

Sollte dieses Modell erfolg haben, kann man sich gut vorstellen, welchen Ball Schalke 04 ins Spiel bringen wird. Wir können nur hoffen, dass der Sepp weitere großartige Ideen ins Feld führt. Mach’et, Joseph.

1 Kommentar zu FIFA – Neue Idee von Sepp

  1. Sepp, ich will ein Kind von dir!!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*