Fehlersuchbild (80)

Nein, es ist nicht schon wieder Weihnachten. Auch nicht in Afrika. Mal abgesehen von der Tatsache, dass es sich bei dem Baum nicht um eine Tanne handelt, haben sich hier einige Fehler eingeschlichen. Und wer alle findet, darf sie gerne behalten.

weihnachtsbaum-in-afrika

4 Kommentare zu Fehlersuchbild (80)

  1. avatar Der Dude // 12. Mai 2014 um 10:39 //

    aus semiprofessioneller Photografensicht ist das Bild vollkommen fehlerbehaftet…
    Das im Vordergrund befindliche Kernstück, ein Haufen Nashorndung, wird durch den hinter dem Baum hervorlugenden Strommast derartig an den Rand gedrängt, daß ich mich frage, ob der Photografierende überhaupt duch den Sucher geschaut , oder sich beidhändig die Nase zugehalten hat…

    Den Preis, den Nashorndung, spende ich gerne bedürftigen Kleingärtneren zur Verbesserung der Erdbeeraromen….

  2. es sind genau neun Fehler in diesem Bild

  3. avatar waldbeerenheini // 13. Mai 2014 um 13:27 //

    Der Ziegenmilchmelker hat immer so kalte Hände, da springen die Springziegen schon mal auf nen Baum.
    Im Bild gibt es zwei Fehler. Erstens hat da mittig jemand einen weißen Pudel platziert und zweitens fehlt im Leistungszetrum für georgische Stabhochspringer der zweite Mast, weshalb die Sportler aus Georgien dieses Jahr wegen mangelnder Fitness nicht an der Melkmeisterschaft in Kuhmististan teilnehmen konnten.

  4. avatar Dödel // 18. Mai 2014 um 12:17 //

    Ziegen sind auch nicht mehr, was sie mal waren.
    Früher haben die sich in Standuhren, unterm Bett oder im Schrank versteckt, wenn der Wolf kam, aber bei den Immobilienpreisen ist das heute nicht mehr drin.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*