Fehlersuchbild (77)

Heute haben sich ziemlich viele Fehler in das Bild eingeschlichen. Wer alle entdecken kann, gewinnt ein romantisches Katzenfleisch-Käsefondue für zwei Personen. Viel Glück!

kaesefondue

12 Kommentare zu Fehlersuchbild (77)

  1. Ein romantisches Kaminfeuer, zwei willige Schwuchteln, wohltemperierter Rotwein, ein Bärenfell auf dem Holzboden und eine lüstern dreinblickende Katze.
    Nein, ich kann da beim besten Willen keine Fehler entdecken; der Sodomistenparty steht nichts mehr im Wege….
    Gut Holz, Jungens!!!

  2. avatar HAL9002 // 17. März 2014 um 09:03 //

    @Dödel und / oder Dude
    Könnt Ihr mir mal ein Bild übrig lassen, sodss ich mal als Erster kommentieren kann
    ? Ich meine wir sind ja unter uns…

  3. avatar Der Dude // 17. März 2014 um 09:36 //

    Hey HAL kein Problem… aber wenn uns der werte Herr Klapp bei unsereem Täterätä ablichtet und veröffentlicht, mußt Du das schon verzeihen.

    im Übrigen, dachte ich anfangs, daß ein Fehler die fehlende zweite Katze sei, aber die macht ja ihren Freischwimmer im Fondue…
    Ansonsten finde ich auch nur Fehler, welche der stümperhafte Kameramann fabrizierte…
    -das abgeschnittene Bild am oberen Rand
    -die Spiegelungen des Blitzlichtes auf den Brillen, die das Leuchten der Augen überdecken
    -die fehlenden Füße an den Bildrändern….

    und und und

  4. @HAL9002
    Morgen darfst du als Erster ran. 🙂

  5. avatar Der Dude // 17. März 2014 um 10:11 //

    aber nur, wenn Du Dich beeilst… 😉

  6. avatar ReichRanitzki // 17. März 2014 um 12:53 //

    eindeutig wurden die Brandschutzvorschriften nicht eingehalten – heißer Fonduetopf, Vorleger aus Fell – boom!

  7. avatar HAL9002 // 17. März 2014 um 17:17 //

    Hurrrraa! Ihr seid soooo knuffig-süß, ihr beiden Kuschel-Kätzchen!

  8. Ich hab den Fehler: der blonde ist homosexuell und der dunkelhaarige ist schwul. Zur Tarnung (outen ist ja noch nicht überall üblich) haben sie sich neben einer Muschi fotografieren lassen.

  9. avatar Hu.Ebsche.Rosetta (t) // 22. September 2015 um 23:50 //

    Kater „Ede“ passt farblich nicht zum Perverser.
    Das ist ja schöcklich!

  10. avatar Karl Biermann // 26. Mai 2016 um 22:30 //

    Ganz einfach, das Bild war früher mal ein symmetrisches Spiegelbild mit der Symmetrielinie direkt in der Mitte zwischen den Fonduegabeln.

    Aber da Herrn Klapp mal wieder langweilig war und sich weder Mann noch Muschi für ihn interessierten, hat er so viele Details eingebaut, dass die Symmetrie verschwunden ist.

    Jetzt haben wir zwei Männer anstatt einer Muschi die gleichzeitig nach links und rechts schaut.

  11. avatar Karl Biermann // 26. Mai 2016 um 22:30 //

    ähm zwei verschiedene Männer… verdammte Muschi

  12. avatar Ausserdem Spricht man beim äh RUUUUHE ! // 28. Januar 2017 um 23:02 //

    Flühel wal alles bessel – und heute ist sogal Helgo-Petel wech !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*